Therme Wien: Am 2. Mai gratis Eintritt mit Bademantel

27. Apr 2018 in 15:23

Wien ist um eine neue Attraktion reicher geworden. Am 2. Mai findet der 1. Wiener Bademanteltag in der Therme Wien statt. Ab 16 Uhr können die Besucher, die bereits im Bademantel erscheinen, gratis die Therme besuchen.

Unter dem Motto „Life is better in a Bademantel“ veranstaltet die Therme Wien heuer den 1. Wiener Bademanteltag und hofft auf viele unterschiedliche und farbenfrohe Bademantel-Modelle der Teilnehmer.

Die Aktion gilt nur am 02. Mai 2018 ab 16.00 Uhr (bis Thermenschluss um 22.00 Uhr, Badeschluss 21.40 Uhr). Jede/r Teilnehmer/in muss beim Eintreffen in der Therme Wien und Check-in an der Kassa einen Bademantel tragen. Jede/r Teilnehmer/in erhält einen Gutschein, der bei der Check-in Kassa abzugeben ist. Pro Person wird lediglich ein gratis Eintritt ausgegeben. Zusatzkonsumationen sind nicht inkludiert (Restaurant, Sauna etc.) und nach dem Aufenthalt beim Check-out zu bezahlen. Sollte die maximale Besucherzahl von 2.200 Thermengäste erreicht sein, kann es zu Wartezeiten kommen. Ein Eintritt kann, also, nicht garantiert werden. Am besten früher kommen und anstellen.

Allen Besuchern, also, die ab 16 Uhr im Bademantel erscheinen, wird der Thermeneintritt geschenkt. Geschäftsführer Dr. Edmund Friedl: „Der Bademanteltag soll uns daran erinnern, sich immer wieder etwas Gutes zu tun und regelmäßige Auszeiten vom Alltag zu genießen. Als Gesundheits- und Freizeitdestination freuen wir uns Initiator des 1. Wiener Bademanteltags zu sein.“

 

Bademantel als Symbol für Entspannung

Der Bademantel steht für Entspannung und Wohlbefinden, denn in Momenten in denen das flauschige Kleidungsstück getragen wird, geht es uns gut. Egal ob zu Hause auf der Couch, nach einem entspannenden Bad oder während eines Thermen-Aufenthalts – das Leben ist im Bademantel einfach schöner. Und kann sogar einen freien Eintritt in die Therme Wien ermöglichen.

Die Therme Wien, unter den Wienern auch als Thermalbad Oberlaa bekannt, setzt neue Standards bei Medizin und Wellness und wurde dafür 2011 und 2014 als beste Therme Europas ausgezeichnet. Die Therme Wien in Oberlaa bietet neben hochwertigen Wellness-Angeboten, rund 4.000 m² Wasserfläche, 3.000 m² Saunaareal und einen 6.000 m² umfassenden Gesundheitsbereich.

Seit dem vergangenen Herbst  ist die Therme Wien direkt an das U-Bahnnetz angeschlossen. Mit der U1 fahren Sie direkt in die Therme Wien – Endstation Oberlaa – in nur 15 Minuten vom Zentrum.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.