Grillverbot in Wien wurde aufgehoben

04. Sep 2018 in 07:31

Das wegen Trockenheit verhängte Grillverbot auf den öffentlichen Grillplätzen in Wien und in waldnahen Gebieten wurde aufgehoben.

Das aufgrund der Trockenheit verhängte Grillverbot auf den öffentlichen Grillplätzen in Wien und in waldnahen Gebieten ist aufgehoben. Ab sofort ist das Grillen auf den öffentlichen Grillplätzen in Wien wieder erlaubt.

Bei den Kontrollen durch Mitarbeiter der Stadt Wien an den Grillplätzen gab es während des Grillverbots kaum Probleme: “Den Wienerinnen und Wienern ist der Schutz ihrer Wälder und der Natur sehr wichtig”, bedankt sich Wiens Umweltstadträtin Ulli Sima bei allen Grillfreunden für das vorbildliche und disziplinierte Verhalten.

Grillverbot aufgehoben: Grillen in Wien wieder erlaubt

Die MA 49 bittet um Rücksichtnahme und Beachtung gewisser Grundregeln auf den, von der Stadt Wien zur Verfügung gestellten Grillplätzen und Grillzonen. Gräser, Sträucher und Bäume leiden unter der starken Hitzeentwicklung, darum beim Grillen auf ausreichend Abstand zur Vegetation achten. Glut und Asche müssen unbedingt in die von der Stadt Wien bereitgestellten Betongefäße entsorgt werden, um Bränden vorzubeugen.

Öffentliche Grillzonen gibt es in Wien viele, zum Beispiel am Stadtrand oder auf der Donauinsel.

Insgesamt gibt es in Wien acht öffentliche Grillzonen. Einige, wie auf der Donauinsel, können ganzjährig benützt werden, andere wiederum, wie die Wienerwaldgrillplätze sind zwischen dem 1. April und 7. Oktober für das Grillen freigegeben. Diese können täglich und ohne Reservierung kostenlos benützt werden. Mitzunehmen sind nur der Griller, und das Fleisch natürlich,. Alle Grillplätze verfügen über Trinkwasser und WC-Anlagen.

Auf der Donauinsel und am Nordufer der Neuen Donau gibt es außerdem 16 Einzelgrillplätze, für die es nicht notwendig ist, eigene Grillgeräte mitzubringen. Diese Plätze sind allerdings kostenpflichtig und müssen vorreserviert werden.

Wegen des großen Interesses empfiehlt die Stadt Wien, diese Plätze schon vier Wochen im Voraus zu reservieren. Nach der Reservierung und Bezahlung schickt die Stadtverwaltung eine Bestätigung zu.

Wien kann man einen Grillplatz auf der Donauinsel reservieren?

  • Reserviert wird per E-Mail an post@ma45.wien.gv.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.