Lobau: Ein Nationalpark am Rande der Hauptstadt

15. Apr 2018 in 00:40

Wien ist bekannt für seine zahlreichen Grünflächen und Erholungsgebiete. Aber wussten Sie, dass in Wien auch einen Dschungel gibt?

Wien ist bekannt für seine zahlreichen Grünflächen und Erholungsgebiete. Aber wussten Sie, dass in Wien auch einen Dschungel gibt? Ja, Vielleicht nicht so einen, wie in Afrika, aber es ist doch ein kleiner Urwald mit zahlreichen Wasserflächen und liegt in der Lobau und ist Teil des Nationalparks Donau-Auen.
Die Lobau gehört zu den letzten intakten Augebieten Europas, liegt im Osten Wiens, umfasst 2.300 Hektar und macht fast ein Drittel der Gesamtfläche des Nationalparks Donau-Auen aus. Dieser ist einer von sechs österreichischen Nationalparks.
Besonders gut entdecken lässt sich der Lebensraum zahlreicher Pflanzen- und Tierarten bei Exkursionen, Themen- und Erlebniswanderungen. Durch die gesamte Lobau zieht sich ein gut beschildertes Wander- und Radwegenetz. Einige Gewässer sind sogar zum Baden freigegeben.
Von der Innenstadt direkt in die Lobau? Das NationalparkBoot bringt die Besucher jeden Tag zwischen dem 2. Mai und dem 26. Oktober ab Zentrum Wien (Salztorbrücke) in die Lobau. Abfahrt ist jeweils um 09.00 Uhr. Von der Altstadt geht es entlang des Donaukanals in den Dschungel, wo im Nationalparkhaus wien-lobAu Ausstellungen und Informationsveranstaltungen besucht werden können.
Dieses Haus direkt am Eingang zur Lobau wird vom Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (MA 49) geführt und von hier aus geht es in die faszinierende Welt der Donau-Auen. Der großzügige Garten mit Abenteuerspielplatz und Picknickbänken bietet Raum für Entspannung, Erholung, Spaß und Spiel.

 

Themenwanderungen zu Fauna, Flora und Geschichte im Wasserwald

Im Nationalparkhaus gibt es auch heuer wieder ein vielfältiges Angebot zu themenbezogenen Wanderungen über das tierische und pflanzliche Leben des Wasserwaldes am Rande der Millionenstadt. Das Angebot reicht von einer Fotosafari über eine Exkursion zur Vogelwelt der Lobau oder über die fleißigen Biber als Landschaftsgestalter bis hin zur geschichtsträchtigen Wanderung auf den Spuren Napoleons in der Lobau. Mehr Informationen zum Exkursionsprogramm sowie Informationen zur Anmeldung sind unter der Telefonnummer +43 1 4000 49495 oder unter nh@ma49.wien.gv.at erhältlich.

Das Wetter wird schöner, planen Sie deshalb, am nächsten freien Tag mit ihrer Familie und Freunden, in diesen Wiener „Dschungel“ zu gehen.

Weitere Informationen: Nationalpark Donauauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.