Notfälle an Weihnachten: Die Anlaufstellen der Stadt Wien

23. Dez 2018 in 09:30

Die Anlaufstellen der Stadt Wien sind auch vom 24. bis 26. Dezember für alle erreichbar, die Hilfe brauchen, wird in einer Aussendung der Stadt betont. Das Angebot reicht von der Telefonseelsorge über den psychosozialen Dienst bis hin zu Anlaufstellen für Wohnungslose.

Telefonische Hilfe:

24-Stunden Frauennotruf 01/ 71 71 9
Rund um die Uhr für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren, die von sexualisierter, körperlicher oder psychischer Gewalt betroffen sind, erreichbar.

Telefonseelsorge 142
Wer sich niemandem aus dem persönlichen Umfeld anvertrauen kann oder will, kann sich an die Telefonseelsorge wenden.

Rat auf Draht 147
Bei Rat auf Draht können Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen mit den Beraterinnen und Beratern über Probleme und Anliegen sprechen.

Psychosoziale Dienste Wien 01 / 313 30
Die Psychiatrische Soforthilfe steht rund um die Uhr unbürokratisch als Not- und Krisendienst zur Verfügung.

FSW-KundInnen-Telefon 01 / 24 5 24
Wenn an den Feiertagen ein Pflegenotfall eintritt, kann man sich zwischen 8 und 20 Uhr beim FSW-KundInnen-Telefon melden.

Apothekenruf 1455
Welche Apotheken Nacht- oder Feiertagsdienst haben, erfahren Sie hier oder telefonisch.

Das Tageszentrum JOSI und der Wiener Service für Wohnungslose P7 der Caritas haben auch an Weihnachten geöffnet. Eine Übersicht über alle Quartiere für Obdachlose in Wien finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.