Pressegespräch: Spannendes Programm beim Donauparkfest

31. Mai 2018 in 22:37

Das Donauparkfest von 7. bis 10. Juni 2018 wird ein großartiges Food-Festival garniert mit musikalischen Highlights. Ali Saeidi und Robert Stiedl präsentierten im Medienzentrum IDEAHOUSE im Rahmen eines Pressegesprächs die Eckpunkte des Programms. Die Mitglieder des VolXfest-Teams, das das Festival organisiert, zeigten sich zuversichtlich, dass das viertägige Fest ein voller Erfolg wird.

Das Fest im Donaupark soll die Vielfältigkeit Wiens und die Kulturen der hier lebenden Menschen präsentieren sowie zu einem Ort für Freundschaften und für die Präsentation von Gastronomen in einer betont gemütlichen Atmosphäre werden. Beim Fest kommen Menschen aus Österreich, Ungarn, Serbien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, der Türkei und vielen anderen Ländern zusammen. Wien zeigt sich hier von seiner besten Seite.

Das diesjährige Fest startet am Donnerstag (7. Juni) mit dem „Fitness-Fun-Familientag“, bei dem eine gesunde Lebensweise und Bewegung für jedes Alter propagiert werden. Gastronomisch gibt es natürlich schon zahlreiche Kostproben.

Am zweiten Festivaltag (8. Juni), dem „Österreichischen Schmankerltag“, wird das Beste aus der österreichischen Küche präsentiert. An den zahlreichen gastronomischen Ständen gibt es Spezialitäten aus anderen Ländern zu verkosten. Spannung verspricht zudem die „Kirschkernweitspuck-Weltmeisterschaft“.

Am dritten Tag (9. Juni) findet das „Gulasch-Festival“ statt, bei dem vor allem herzhafte ungarische Küchentraditionen im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen eines spannenden Kochwettbewerbs wird das beste Gulasch des Jahres prämiert.

Am Sonntag (10. Juni) der Höhepunkt: Das „Ćevapčići festival“ – eine Veranstaltung, die Österreich und den Balkan, die Wiener Gemütlichkeit und die feurige südosteuropäische Mentalität verbindet.

Der Geigenvirtuose Moša Šišić ist einer der Stars, die am Sonntag auftreten. Sein Können ließ er schon beim Presseevent aufblitzen. Die Besucher des Festes können sich auf eine fantastische Atmosphäre freuen.

Die bekannte Restaurantkette Semendria ist einer der Wiener Gastronomen, die beim Festival Balkan-Spezialitäten präsentieren werden. Die Gäste beim Pressegespräch im IDEAHOUSE konnten sich von der Qualität der Speisen überzeugen. Versprochen wird ein Feuerwerk an Geschmäckern. Das Restaurant Semendria wird seinen Stand im Donaupark in unmittelbarer Nähe zur Hauptbühne einrichten – gemeinsam mit dem Team des Diaspora.tv-Portals, das als Medienfreund des Donaupark-Festivals fungiert.

Das Festival findet auch dieses Jahr in einem der größten Parks Wiens, im Donaupark, statt, der sich in der Nähe der Donau und des berühmten Donauturms in der Grenzregion zwischen dem 21. und 22. Wiener Bezirk befindet.

Neben der Gastronomie genießen die Besucher in unterschiedlichen Konzerten – von Pop-Rock über Volksmusik bis hin zu Aufführungen von Kultur- und Kunstvereinen.

Einen Teil der Atmosphäre beim Pressegespräch können Sie im VIDEO sehen, das IDEAHOUSE vorbereitet hat.

 

Lesen Sie mehr über das Donauparkfest in unserem vorherigen Text.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.