Ideen für die Belebung von öffentlichen Freiräumen gesucht

09.04.2018

Alle Wienerinnen und Wiener können ihre Ideen für ein lebenswertes Grätzel einreichen. Drei Mal im Jahr wählt eine Jury die besten Aktionen aus, für die es bis zu 8.000 Euro für die Umsetzung gibt.

Stadt Wien und die Lokale Agenda 21 Wien starten ein Aktionsprogramm zur Belebung von öffentlichen Freiräumen.  Mit dem Aktionsprogramm sollen Orte der Begegnung entstehen, die zum Mitmachen anregen. Bürgerinnen und Bürger können dabei selbst aktiv werden und ihre eigene Grätzloase gestalten. Ziel ist, durch eine Vielfalt an Aktionen die Straßen zu beleben und die Menschen im Grätzel zusammen zu bringen.

Planungsstadträtin Maria Vassilakou: “Viele Wienerinnen und Wiener haben ganz konkrete Ideen, wie ihr Grätzel schöner und belebter werden kann. Dieses enorme kreative Potential wollen wir. Interessierte in ganz Wien können selbst aktiv werden und ihre Ideen im öffentlichen Raum umsetzen.”

Bis zu 8.000 Euro pro Projekt

Wien ist die am schnellsten wachsende Stadt im deutschsprachigen Raum. Die sinnvolle Nutzung des öffentlichen Raums, von Straßen und Plätzen, gewinnt dabei zunehmend an Bedeutung.
Für kleinere Aktionen stehen bis zu 4.000 Euro zur Verfügung, für besonders aufwändige und innovative Aktionen bis zu 8.000 Euro. So können in der Stadt entstehen Orte zum Leben erweckt werden, die bisher kaum genutzt sind.

Abhängig vom Umfang der einzelnen Aktionen sollen zwischen 30 und 50 Projekte umgesetzt werden. Die Lokale Agenda 21 unterstützt bei der Organisation von Bewilligungen, mit fachlicher Beratung und der Finanzierung von Sachkosten.

Einreichung
Wenn Eure Aktion:

  • neue Möglichkeiten eröffnet, den Freiraum gemeinsam mit anderen zu nutzen
  • weitere StadtbewohnerInnen motiviert mitzumachen
  • das Zusammenleben im Grätzel fördert
  • einfallsreich und kreativ ist
  • nicht gewinnorientiert ist
  • realistisch im vorgesehenen Zeitraum umsetzbar ist

dann macht mit und reicht Eure Aktion ein!

Die nächste Einreichfrist ist 15. April 2018.

Dijaspora