Impfen gegen die saisonale Influenza

07.10.2014

Von 1. Oktober bis 9. Dezember wird ein regelmäßiges Impfen gegen dem saisonalen Influenzavirus durchgeführt.
Jeder Winter erkranken viele Menschen an Grippe, das Virus wird von Mensch zu Mensch durch einatmen übertragen, sowie durch Berühren von Mund, Nase oder Augen mit schmutzigen Händen. Obwohl oft relativ ungefährlich, kann sich der Krankheitsverlauf verkomplizieren, weshalb sich viele Menschen gegen dieses Virus impfen lassen.
Die Impfung kann in den Impfstellen des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien durchgeführt werden.
Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr werden ausschließlich im "Impfservice und reisemedizinische Beratung" geimpft.

Dijaspora