Heiliger Sava Ball unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters

13.12.2014

Der bevorstehende Heilige Sava Balla findet am 24. Jänner 2015, unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters und Landeshauptmanns von Wien, Dr. Michael Häupl, statt. Aus diesem feierlichen Anlass erhielten die Ballorganisatoren, das Serbische Zentrum u und natürlich alle Ballgäste eine offizielle Mitteilung des Bürgermeisters.

Der Heilige Sava Ball, welcher am 24. Jänner 2015 bereits zum 18. Mal in Wien stattfindet, verfügt über eine mehrfache symbolische Bedeutung. Es die “Volljährigkeit” des Balls gefeiert, ganz zu Ehren des Bestehens und der Tradition einer so wichtigen Veranstaltung der serbischen Gemeinschaft in Wien und deren Freunde.

Eine besondere Ehre wurde dem Heilgen Sava Ball seitens des Wiener Bürgermeisters und Landeshauptmanns Dr. Michael Häupl zuteil, da er die Schirmherrschaft für den bevorstehenden Ball übernommen hat. Aus diesem Anlass verlautbarte Dr. Michael Häupl offiziell:
“Die Kulturhauptstadt Wien hat viele Gesichter, ein besonders weiches und festliches zeigt die Welt der Wiener Bälle. Mit dem Ball der Serben in Wien lebt schon seit einigen Jahren eine Tradition auf, die ihre Wurzeln tief im 19. Jahrhundert hat, gab es doch immer schon einen regen Kontakt zwischen Wien und Serbien.

Es ist der Walzer, der in Wien immer im Mittelpunkt jeder Ballveranstaltung steht. Und es ist der Dreivierteltakt, der so viele Menschen zusammenbringt. Als Bürgermeister von Wien freut es mich immer ganz besonders, wenn zwischen möglichst vielen Menschen unterschiedlicher Herkunft kulturelle, gesellschaftliche und vor allem emotionale Kontakte entstehen. Was wäre dafür besser geeignet als eine festliche Ballnacht, zu der Sie, die serbischen Vereine in Wien, so herzlich einladen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen für diesen Abend gute Unterhaltung und einen Ballabend, den alle Besucherinnen und Besucher möglichst lange in Erinnerung behalten mögen.”

Dr. Michael Häupl
Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien

Dijaspora