Kostenloser Deutschkurs für erwerbstätige Migranten

19.10.2017

Der Roma-Verein Thara Romani Zor! bietet ab 7. November einmonatigen kostenlosen Deutschkurs für Wiener MigrantInnen an.

Erwerbstätige Migrantinnen und Migranten aus Wien können vom 7. November bis 7. Dezember 2017. einen kostenlosen Deutschkurs (A1+) besuchen, den der Roma-Verein Thara Romani Zor! in Kooperation mit dem BFI (BaquaMi) und dem Verein Vivaro anbietet. Andere Infos können die Interessierten bei der Besprechung bekommen, die am 24. Oktober um 18 Uhr in den Räumlichkeiten des Vereins Thara Romani Zor! in der Große Sperlgasse 26, 1020 Wien stattfindet.

Deutsch wird vom zweisprachigen Trainer unterrichtet und die Kursunterlagen sind gratis. Es sind zehn Termine zu je drei Stunden vorgesehen. Der Unterricht findet dienstags und donnerstags von 18 bis 21 Uhr in den Räumlichkeiten des Vereins Thara Romani Zor statt. Infos und Anmeldungen: 0676 – 83 402 232 (Usnija Buligović).

Basisqualifizierung für MigrantInnen – Projekt BaquaMi

Dieser  Deutschkurs findet im Rahmen des Projektes  “Basisqualifizierung für MigrantInnen” (BaquaMi) statt, das vom Wiener BFI (Berufsförderungsinstitut) koordiniert wird. Das Projekt wird zur Gänze aus den Mitteln des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (WAFF) finanziert. 

Das Projekt BaquaMi bietet Wiener MigrantInnen Deutsch-, Englisch- und EDV-Kurse sowie fachliche muttersprachliche Beratung über die Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen und Förderungsmöglichkeiten für Weiterbildung an. Die Voraussetzung für die Teilnahme an kostenlosen Kursen ist der Hauptwohnsitz und Arbeitsplatz in Wien. Das Projekt wird in Kooperation mit Wiener MigrantInnenvereinen durchgeführt. Die Kurszeiten werden den Bedürfnissen der Erwerbstätigen angepasst und die meisten Kurse werden in Abendstunden angeboten.

 

Dijaspora