Wien: Lange Nacht der Forschung am 13. April 2018

04.04.2018

Die Lange Nacht der Forschung möchte den BesucherInnen die Themen Wissenschaft, Forschung und Technologie auf einfache und verständliche Weise näher bringen – in den Abendstunden bis Mitternacht an 43 Standorten in Wien. Der Eintritt ist frei.

Die größte Veranstaltung mit den Themen Wissenschaft, Forschung und Technologie findet am 13. April 2018 in ganz Österreich statt.

Namhafte Ausstellerorganisationen an über 260 Standorten erlauben einen einmaligen Blick hinter die Kulissen. Dabei werden 2.600 Fragen aus der aktuellen Forschung an den einzelnen Stationen beantwortet. Etwa 6.000 Forscherinnen und Forscher sind dafür seit Monaten im Einsatz, um Forschung eine Nacht lang erlebbar zu machen.

Im direkten Kontakt mit wichtigen WissenschaftlerInnen, ForscherInnen und den dazugehörigen Institutionen können sich die BesucherInnen näher mit den vielen Wissenschafts- und Forschungsthemen vertraut machen. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Forschungssektor als attraktiven Arbeitsplatz für die Jugend zu präsentieren, denn Wissenschaft, neue Technologien und Innovationen sind wichtige Faktoren für den wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Wohlstand eines Landes.

Programm

.

 

 

Dijaspora