Neue Eisbärenwelt in Tiergarten Schönbrunn

13.06.2014

Einer der ältesten Tiergarten der Welt, der Tiergarten Schönbrunn, eröffnete vor kurzem sein neues Eisbärengehege und Eisbärenwelt.

Einer der ältesten Tiergarten der Welt, der Tiergarten Schönbrunn, eröffnete vor kurzem sein neues Eisbärengehege. Den Eisbären geht es in ihrer neuen Umgebung sichtlich gut und alle BesucherInnen können diese zauberhaften Tiere aus einer ganz neuen Perspektive betrachten.
Im Wiener Tiergarten Schönbrunn wurde kürzlich das neue Eisbärengehege eröffnet. Die zweieinhalb Jahre andauernden Renovierungsarbeiten haben sich sichtlich ausgezahlt, die neue Eisbärenwelt ist nun offiziell eröffnet. Auf 1.700 m², drei mal größer als das alte Gehege, befindet sich das Becken mit mehr als 5 Meter Wassertiefe, welches den BesucherInnen erstmalig ermöglicht die Eisbären unter Wasseroberfläche zu beobachten.
Die zwei „Hauptdarsteller“ der neuen Attraktion sind die Eisbären Lynn und Ranzo. Lynn kam aus Holland und Ranzo aus Finnland nach Schönbrunn. Da die Eisbären zu den gefährdeten Tierarten zählen, kamen Lynn und Ranzo im Rahmen eines Europäischen Zuchtprogramm für geschütze Tierarten (EEP).

Dijaspora