Pensionberatung

08.10.2014

Am Donnerstag, den 16. Oktober, findet eine Beratungsveranstaltung über Pensionsvorteile auf Basis des Vertrags zwischen Serbien und Österreich statt. Zahlreiche Experten sowohl aus Österreich als auch Serbien nehmen an dieser Veranstaltung teil.

In Räumlichkeiten der Pensionsversicherungsanstalt in Wien finden die “Internationale Tage der Beratung” statt, welche die Implementierung des Vertrags über soziale Sicherheit zwischen Serbien und Österreich zum Inhalt hat. In Rahmen dieser Beratung erhalten alle Interessierten die wichtigsten Informationen über ihre Pensions- und Invalidenschutzrechte.

Beratungen über internationales Pensionsrecht finden in Wien bereits seit 2010 statt, in Linz und Salzburg wird diese seit zwei Jahren veranstaltet. In Serbien wird diese Art der Beratungsveranstaltung nicht nur in Belgrad, sondern in allen Städten angeboten, in welchen eine große Anzahl an Menschen lebt, die aus Österreich ihre Pension bezieht.

Die nächste Beratung findet am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 in der PVA statt. Neben den wichtigsten Informationen erhalten die BürgerInnen, im Rahmen dieser Veranstaltung, Antworten auf wichtige Fragen durch die Experten der Pensionsfonds aus Österreich und Serbien. Die Beratung wird in der Hauptstelle der Pensionsversicherungsanstalt (Friedrich-Hillegeist-Straße 1, 1021 Wien) zwischen 9-12 und 13-16 Uhr stattfinden.

Die individuelle Fragen über die Pensionsversicherung sind zahlreich, die Versicherten möchten oftmals wissen, was genau für das Recht auf Pension erforderlich ist, wie man eine Arbeitsbestätigung aus Serbien bekommt, oder, zum Beispiel, wie das Pensionverfahren so schnell wie möglich abgeschlossen werden kann..

Alle BürgerInnen sind herzlichst eingeladen, sich besser über ihre Pensionsrechte zu informieren und sich für diese Beratung anzumelden. Die Telefonnummer für Anmeldungen lautet 05 03 03 237 23. Es werden fünf Experten aus Serbien erwartet.

Die serbische Pensionsanstalt hat ein Kooperationsvertrag mit 27 Ländern, unter anderem mit Österreich, in welchem sich die Pensions- und Invalidenversicherung der Republik Serbien und die Pensionsversicherungsanstalt der Republik Österreich vertraglich geeinigt haben.

Kontakt: Sozialsicherungsfond der Republik Serbien: Telefon +381 64 64 53 769, Fax +38111 311 54 70.

Dijaspora