Serbenball in Wien: Heiliger Sava Ball unter der Schirmherrschaft des Wiener Bürgermeisters

25.11.2014

Unter der Schirmherrschaft des Wiener Bürgermeisters, Michael Häupl, findet am 24. Jänner der Serbenball - Heliger Sava Ball in Wiener Park Hotel Schönbrunn statt.

Der Ballorganisator, das Serbische Zentrum Wien, ist dieses mal für die Planung des Heiligen Sava Ball zuständig, und übernimmt nach dreijähriger Pause die Veranstaltungsorganisation. Der nächste Serbenball – Heliger Sava Ball findet am 24. Jänner 2015 statt und wird neben dem Serbischen Zentrum Wien auch vom Dachverband serbischer Vereine in Wien, Agentur IdeaPro und Medien DijasporaTV mitorganisiert.

Der 18. Serbenball – Heiliger Sava Ball steht unter der Schirmherrschaft des Wiener Bürgermeisters, Michael Häupl und erhält zusätzliche Unterstützung seitens der Wiener Stadträtin für Integration Sandra Frauenberger. Eine wichtige Neuerung nächstes Jahr stellt Ehrenkomitee dar, welches dem Ball ein noch höheres Niveau verleihen wird.

Zudem wurde das Image und die visuelle Identität des Balls verändert, genauer bedeutet dies, dass der Heilige Sava Ball über ein neues Logo, in Form eines Stempels mit dem Bild des Heiligen Sava, verfügt. Zudem wurde es mit einem Rahmen versehen, welcher oft in der serbisch-orthodoxen Kirche, vor allem im Svetosavski Hram zu finden ist.

Zahlreiche Ehrengäste

Auch im kommenden Jahr werden am Heiligen Sava Ball mehr als 500 Ehrengäste, DiplomatInnen, Mitglieder der Königsfamilie, Vertreter der serbisch-orthodoxen Kirche, bedeutende KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen, UnternehmerInnen, sowie BürgerInnen aus der serbischen Community in Österreich teilnehmen.

 

Alles begann in Wien

Die Tradition serbischer Bälle in der Hauptstadt besteht bereits seit dem vergangen Jahrhundert und daher möchten die Organisatoren des Heiligen Sava Balls die Wichtigkeit Wiens für die serbische Kultur und Kunst in Vergangenheit und Gegenwart hervorheben. Traditionell wird der Ball mit der Aufführung der Serbischen Quadrille, welche von Johann Strauss Sohn auf Auftrag des Knez Miloš Obrenović komponiert wurde. Die Serbische Quadrille wurde erstmals am 28. Jänner 1846 im Rahmen des serbischen Balles in Wien aufgeführt und danach erst wieder im Jahre 1998, als das Serbische Zentrum den serbischen Ball wieder “zum Leben erweckte”. Heute wird jeder so gut wie jeder Heiliger Sava Ball auf der ganzen Welt mit dieser Komposition eröffnet.

Programm des Heiligen Sava Balls 2015

Der Serbenball -Heilige Sava Ball hat, wie der Name schon sagt, eine tiefgehende geistliche, edukative und freundschaftliche Bedeutung, aber gleichzeitig auch unterhaltsamen Charakter.
Der bevorstehende Ball erstrahlt wieder im alten Glanz und wird ganz balltypisch organisiert und in Kürze wird das genaue Ballprogramm veröffentlicht werden.

Der 18. Heiliger Sava Ball in Wien findet, nächstes Jahr, am 24. Jänner 2015 im Parkhotel Schönbrunn statt. Kleiderordnung: für Damen ein festliches Ballkleid und für Herren einen Smoking, bzw. eleganten Anzug und Fliege.

Genauere Informationen über den Ball, sowie die Kartenreservierung erhalten Sie auf der offiziellen Homepage des Heiligen Sava Balls in Wien.

Dijaspora