U4 am Wochenende teilweise gesperrt

16.02.2018

Die U4 ist am 17. und 18. Februar 2018 wegen Modernisierungsarbeiten von Schottenring bis Heiligenstadt gesperrt. Die Linien E4 und D werden als Ersatz eingesetzt.

Am Wochenende vom 17. und 18. Februar ist die U4 von Schottenring bis Heiligenstadt nicht befahrbar. Grund sind Arbeiten für ein neues Stellwerk im Streckenbereich Roßauer Lände bis Spittelau. Zeitgleich arbeiten die Wiener Linien weiterhin an der Sanierung der U4-Station Friedensbrücke. Damit die Fahrgäste der U4 weiterhin vom Schottenring Richtung Heiligenstadt kommen, fährt die Ersatzstraßenbahnlinie E4 auf der Strecke der Linie D nach Nußdorf. Auch der D-Wagen wird an diesem Wochenende über den Kai umgeleitet.

Mit den Linien E4 und D verkehrt während der U4-Sperre tagsüber alle fünf Minuten eine Straßenbahn zwischen Schottenring und Nußdorf. Nachts ist die Linie E4 alle 15 Minuten unterwegs.

Von der U4-Station Schottenring können die Fahrgäste direkt in die beiden Ersatzlinien umsteigen.

Sanierung der Station Friedensbrücke

Die Station Friedensbrücke wird weiterhin im laufenden Betrieb saniert. Voraussichtlich am 19. Februar wechseln die Arbeiten für mehrere Monate auf den Bahnsteig in Fahrtrichtung Heiligenstadt. In dieser Fahrtrichtung durchfahren die Züge die Station dann ohne Halt. In Fahrtrichtung Hütteldorf ist das Ein- und Aussteigen dann wieder möglich.

Mehr Informationen auf der offiziellen Homepage der Wiener Linien.

 

Dijaspora