Ausbildung: Traumjob Kindergartenpädagogik

15. Mrz 2018 in 08:50

Die Stadt Wien bietet an der BAfEP21 und der Schule für AssistenzpädagogInnen Lehrgänge und Ausbildungen für das pädagogische Berufsfeld im Kindergarten- und Hortbereich an. Die Zielgruppe sind Erwachsene mit Maturaniveau. Eine Anmeldung ist noch bis 15. März möglich.

Insgesamt mehr als 70.000 Kindergarten- und Kleinkindergruppenplätze stehen in Wien zur Verfügung. Durch den Ausbau des beitragsfreien Kindergartens wurde auch die stadteigene Ausbildung adaptiert und ausgeweitet. So wurde etwa mit dem Kolleg „CHANGE“ an der BAfEP21 und Schule für AssistenzpädagogInnen das Ausbildungsangebot für Erwachsene mit Matura ausgebaut.

Das Kolleg CHANGE ist eine Ausbildung zur Kindergartenpädagogin oder zum Kindergartenpädagogen. Die Ausbildung ist im postsekundären Bereich angesiedelt und richtet sich an kommunikative Frauen und Männer mit dem Wunsch, aktiv und kreativ Bildungsprozesse mit Kindern zu gestalten. Eingangsvoraussetzung ist Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung.

Beruf Kindergarten-/AssistenzpädagogIn

Die Stadt Wien setzt auf die Ausbildung von erwachsenen Menschen für dieses verantwortungsvolle Berufsfeld. In den letzten fünf Jahren haben rund 1.000 SchülerInnen und Studierende ihre Ausbildung zur Kindergartenpädagogin bzw. zum Kindergartenpädagogen an der BAfEP21 absolviert. Im Schuljahr 2017/18 starteten rund 320 SchülerInnen und Studierende in den vier verschiedenen Ausbildungsmodellen der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik und Schule für AssistenzpädagogInnen der Stadt Wien.

„Die Stadt Wien verfügt als einziges Bundesland über eine eigene Bildungseinrichtung für Elementarpädagogik und trägt somit wesentlich zur Sicherstellung des Bedarfs der PädagogInnen für die Wiener Kindergärten bei. Ich lade alle Interessierten ein, sich noch bis Mitte März für diese Ausbildungen anzumelden“, so Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Gesucht werden für das BAfEP-Kolleg „Change“ Frauen und Männer, die aktiv elementare Bildungsprozesse für Kinder nach modernsten pädagogischen Standards selbstbestimmt und kreativ gestalten möchten und auf der Suche nach beruflicher Veränderung sind. Voraussetzung ist Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung.

Für die 3-jährige Ausbildung zur Assistenzpädagogin bzw. zum Assistenzpädagogen werden Frauen und Männer ab 18 Jahren (Stichtag 31.12.1999) mit abgeschlossener 9. Schulstufe gesucht. AssistenzpädagogInnen unterstützen die Bildungsarbeit im Kindergarten und wirken an der Planung und Gestaltung von Bildungsprozessen mit. Es werden jene Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen vermittelt, die ein professionelles Arbeiten in elementaren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen der Stadt Wien gewährleisten.

Interessierte finden alle Informationen auf der Website der bafep21: www.bafep21.wien.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.