Silvester in Belgrad: Günstig, herzlich und anders!

21.12.2017

Belgrad ist schon seit mehreren Jahren eine der heißesten Locations für das Feiern generell und zu jeder Jahreszeit. Ziemlich günstige Preise und die tolle Atmospähre ziehen immer mehr Touristen aus Europa und den sgn "Ländern der Region" in die serbische Hauptstadt ein.

Belgrad hat viel zu bieten. Traditionelle “altmodische” Gasthäuser, moderne Restaurants, Nightclubs, Hotels, kleinere und kleinste Cafes…. In der Silvesternacht bieten sie alle den Gästen sehr gutes Essen und viel Trinken zu den relativ günstigen Preisen. So kostet zum Beispiel das komplete Abendessen (oft mit inkludierten Getränken) und Musikprogramm (nicht überall für jedermanns Geschmack) meistens zwischen 40 und 60 Euro! Wer in einem der vielen Nachtclubs feiern will, kann mit ca 30 bis 40 Euro rechnen, aber dafür unbeschrängt meistens nur trinken.

Man muss aber in dieser Nacht kein Geld ausgeben, weil man auch auf der Straße feiern kann. Auf mehreren Locations beginnen Auftritte von verschiedenen Bands schon einige Tage im Voraus. In der Silvesternacht selbst haben Sie dann die Möglichkeit, vor dem prachtvollen Gebäude des Nationalparlaments Serbiens, auf großen Plateua mit Belgradern auf der Straße zu feiern. Auf der großen Bühne treten bekannte serbische Sänger und Bands.

In der Silvesternacht zu Rockmusik und Balkan-Pop unter freiem Himmel kostenlos tanzen, “altstädtische Musik” im bekannten Stadtteil “Skadarlija” oder  alte und neue Volksmusik in zahrleichen Restaurants zu einem ausgiebigen serbischen Abendessen genießen…. Und dann am 1. Januar  Glühwein trinken, Spazieren, Kleinigkeit auf der „Straße der offenen Herzen“ essen, und das alles für einen guten Zweck, um den Menschen in Not zu helfen.

Trendige Bars, coole Clubs und angenehme Kneipen erwarten Sie in Belgrad sowoehl vor als auch nach der Silvesternacht.

Tourist Organization of Belgrade 

Dijaspora