Vastić & Co kicken für sozial schwache Kinder in Bosnien

25.03.2013

Um sozial benachteiligte Kinder und ihre Familien in Bosnien-Herzegowina finanziell zu unterstützen, fand in Wien ein Hallenfußball-Benefizturnier statt.

Mit der humanitären Aktion wurden über 4.800 Euro gesammelt
Um sozial benachteiligte Kinder und ihre Familien in Bosnien-Herzegowina finanziell zu unterstützen, fand unter dem Motto „ Spielend helfen“ am 10. März ein Hallenfußball-Benefizturnier statt. Organisiert vom Verein „Futurebag – Eine Tasche für die Zukunft“ und der Initiative OUR KIDS AUSTRIA kamen über 200 Spieler aus Österreich und anderen europäischen Ländern in der Sporthalle Strebersdorf für einen guten Zweck zusammen.

Neben bekannten Spielern wie Ivica Vastić, Saša Papac und Nenad Bjelica wagten sich Hobbykicker aufs Parkett, um ihr spielerisches Können vor über 400 gut gelaunten Zuschauern unter Beweis zu stellen. Insgesamt 24 Mannschaften nahmen am Turnier teil.

Mit der humanitären Aktion wurden über 4.800 Euro gesammelt. Das Geld wird zu gleichen Teilen unter den beiden Organisationen aufgeteilt und kommt sozial schwachen und benachteiligten Kindern in Bosnien zugute. Futurebag wird Schultaschen und Schulzubehör für Schulanfänger zur Verfügung stellen, während OUR KIDS AUSTRIA das Geld für Bürger in Not spendet und Infrastrukturprojekte in Waisenheimen in Bosnien unterstützt.

Weitere Informationen: www.futurebag.org

Dijaspora